Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 11 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das-alte-Pferd.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Elya« ist weiblich
  • »Elya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 2. Juni 2013

Hobbys: Pferde:D

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Juni 2013, 19:58

Pferd lässt sich nicht anbinden

Hey meine Kaltblutstute Elya hat ja so einige macken aber eine nervt mich zurzeit am meisten
Wenn sie irgendwo angebunden steht und ich kurz weggehe oder auch manchmal wenn ich dabei bin kuckt sie im einen moment noch freundlich in der Gegend rum im nächsten läuft sie so lange rückwärts bis irgendetwas nachgibt (was bei 650-700 kg auf jeden fall eintritt) da wir das ganze jahr auf der koppel stehen habe ich es nur 5 mal versucht und nach einem zerstörten halfter und 4 zerstörten stricken es gelassen nun ziehe ich bald mit ihr um und muss sie dort früher oder später auch anbinden nur habe ich keine lust mein pferd auf einem Ferienreiterhof wo kleine kinder rumrennen irgendwo aufsammeln vorallem da mein monsterli mega dominant ist (nicht nur gegenüber pferden), kleine kiddys nicht ganz so gut abkann und ich auch nicht das geld habe um unendlich viele neue halfter/ stricke zu kaufen :hmm:
habt ihr ideen was man da so machen könnte? letzte woche hab ich sie dann bei nem hof in der nähe angebunden bis die sidierung vo zähnemachen raus war und hab mir dafür ein extra starkes halfter von nem bekannten geliehen und sie mit ner anbindekette an einem gut verankerten ring in der wand angebunden da diese "huch das geht ja gar nicht kaputt" kur auch bei ihrer tochter geholfen hat die die selbe makke hatte aber promt steht elya (nachher auch hellwach ) wie ein schulpferd angebunden und schaut in der gegend rum ich bin ein bisschen ratlos wisst ihr 1. wie man es ihr abgewöhnen kann oder 2. wie sie dann nicht auf dem hof rumstreunt wenn sie sich dort losreißt?
vielen dank schonmal
und plötzlich war es ein roman :D

Laila

Kleiner Rotzlöffel

  • »Laila« ist weiblich

Beiträge: 6 984

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Wohnort: Ostholstein

Beruf: HoFa

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Juni 2013, 20:37

Hallo Elya

erstmal herzlich willkommen bei uns.
Schön wären einige mehr Punkte/Kommas bei deinen Beiträgen, macht das Lesen angenehmer.

Was für Halfter hattest du drauf die kaputt gingen? Auch schon gute Lederhalfter? Kann sie denn woanders lange stillstehen, zB auf dem Reitplatz? Reißt sie sich los weils langweilig ist? Hat sie Vertrauen zu dir und weiß dass du Chef bist? Wie reagierst du wenn sie anfängt sich nach hinten zu stemmen? Wie lang bindest du sie an wenn sie "sie so lange rückwärts" laufen kann?
Mit Fleißsternchen ausgezeichneter User. Gruß, die Admins
Alle wollen sie ein großen Stück vom Kuchen haben. Aber keiner will ihn backen!

  • »Elya« ist weiblich
  • »Elya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 2. Juni 2013

Hobbys: Pferde:D

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Juni 2013, 20:59

hey, jaa das mit den kommas bekomme ich öfters zu hören :D schalte mein gehirn für rechtschreibung meist nach der schule aus :DD ich versuche mich mal zu bessern also...
1. Das halfter, welches kaputt ging, war ein billiges von loesdau (glücklicherweise)
2. Normalerweise kann sie gut stillstehen. Also z.b.: wenn ich auf einem Ausritt jemandem begegne und ein Gespräch anfange steht sie normalerweise ruhig da. Manchmal versucht sie zu fressen aber wenn ich es nicht erlaube sieht sie es meist ein und entspannt sich.
3. Ich habe keine Ahnung warum :S aber langeweile kann es nicht bei allen malen gewesen sein.
4. ich denke schon dass sie mir vertraut kann ich aber schlecht beurteilen, da ich wenig mit anderen Pferden zu tuen habe. Dass ich Chef bin weiß sie ganz genau auch wenn ihr das nicht
immer so gefällt :miffy: :D
5. ich bin nicht immer in der nähe gewesen aber wenn sie es neben mir gemacht hat, war ich meistens einfach reaktionsmäßig nicht schnell genug, um den sicherheits knoten oder karabiner zu öffnen :/
6. kann das schlecht einschätzen aber so dass sie genug platz hat den kopf zu drehen und den kopf auf einer angenehmen höhe halten kann?
:frage

Laila

Kleiner Rotzlöffel

  • »Laila« ist weiblich

Beiträge: 6 984

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Wohnort: Ostholstein

Beruf: HoFa

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Juni 2013, 21:32

Naja, wenn ein Billighalfter kaputt geht ist das ja kein Wunder, die sind nur zum haben, sonst unnütz.
Kann sie auch gut stillstehen wenn du neben ihr stehst? Warum möchtest du den Strick lösen wenn sie dran zieht? Ihr etwas Arbeit abnehmen ;) ? Ich denke ich würde ein scharfes Wort einwerfen, das hilft eigentlich schon; wenn nicht gibts von mir durchaus einen Klapps. Und gucken wann sie es macht. Vielleicht mit ihr nur kurz anbinden üben und bevor sie sich losmachen möchte belohnen und aufhören. Je nachdem welche Schiene du da fährst.
Reißt sie sich auch los wenn du gar nicht auf dem Hof bist?
Stehts ie alleine auf dem Platz oder putzt ihr zu mehreren?
Mit Fleißsternchen ausgezeichneter User. Gruß, die Admins
Alle wollen sie ein großen Stück vom Kuchen haben. Aber keiner will ihn backen!

  • »Elya« ist weiblich
  • »Elya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 2. Juni 2013

Hobbys: Pferde:D

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Juni 2013, 21:44

bis jetzt habe ich ja nur selten die möglichkeit sie vernünftig anzubinden. komplett koppelhaltung :/ putzen tue ich nur alleine und bei ihr bringen worte ein klaps oder ähnliches wenig. stutensturheit :/ ich bin auch leider die einzige die sie reitet, da ich keine rb gefunden habe und jetzt eh weggehe :/ ein zweitreiter würde ihr auch sicher nicht schlecht tuen;)
lg und :nacht :D

Ähnliche Themen

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 11 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Thema bewerten
Zurück zum Portal