Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 40 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das-alte-Pferd.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sw33tknuddel194

unregistriert

1

Freitag, 5. November 2010, 08:32

Tiersegnung

Hallöchen ihr lieben.

Wir haben einmal im Jahr das so genannte Halali das ist ein Fest bei uns in der Altstadt mit Greifvogel show Sägewettbewerb und Hirschrufwettbewerb also eine Lustige Veranstallung rund um die Natur. Sonntags ist eine Hubertusmesse mit anschließender Tiersegnung wir haben uns seid 3 jahren vorgenommen dort hin zu reiten is wirklich nicht weit aber jedesmal war das Wetter Sch**** :( aber Sonntag gehen wir egal was für wetter ist, nächstes Jahr wird mein Oldi den weg nicht mehr schaffen aber dieses jahr ist er gut drauf.
Kennt ihr sowas auch oder habt ihr eure Pferde auch mal segnen lassen?
Eine bekannte von mir ist einmal mim Pferdehänger dort hin weil ihr pferd nicht mehr reitbar war durch eine Krankheit der Tierarzt hat dem pferde noch 6 Monate gegeben damals war er 23 und er lebt heute noch sie hat ihn vor 10 Jahren segnen lassen. Sowas find ich toll :smilie[299]

yve-snuffel

unregistriert

2

Freitag, 5. November 2010, 08:36

RE: Tiersegnung

Zitat

Original von sw33tknuddel194
Eine bekannte von mir ist einmal mim Pferdehänger dort hin weil ihr pferd nicht mehr reitbar war durch eine Krankheit der Tierarzt hat dem pferde noch 6 Monate gegeben damals war er 23 und er lebt heute noch sie hat ihn vor 10 Jahren segnen lassen. Sowas find ich toll :smilie[299]


Na, ob das an der Segnung lag? .... :frage


Wir kennen sowas hier auch, haben mal ein Krippenspiel i.d. Kirchgemeinde gemacht, mit echten Eseln usw. ... danach gab es auch eine Tiersegnung.
Max wurde auch gesegnet, dabei sein war interessant .... aber ich glaub nicht dran.

sw33tknuddel194

unregistriert

3

Freitag, 5. November 2010, 08:50

keine ahnung obs an der segnung lag aber ich fands cool das er danach einfach wieder fitter wurde und auch kleine spazierritte als handpferd möglich waren. Was vorher wirklich niemals einer gedacht hätte.

Bei uns gibt es zum weihnachtsmarkt jedes jahr eine lebende Krippe die ist auch immer schön mit eseln und ochsen und so weiter.

Alexandra

unregistriert

4

Freitag, 5. November 2010, 09:22

Als ich meine Haflingerstute noch nicht hier im Odenwald, sondern auf der anderen Seite des Neckars, im flacheren Kraichgau stehen hatte, habe ich 3x an so einer Pferdesegnung teilgenommen. In einem nahegelegenen Ort gab es einen Weinberg, den Letzenberg. Oben auf dem Berg steht eine Kapelle und es gibt 1x im Frühjahr eine Pferdesegnung im Garten der Kapelle. Meinen Reiterfreundinnen und mir hat der Ausflug immer viel Spaß gemacht und unsere Pferde waren cool, aber wir haben die Veranstaltung an sich auch immer mit einem skeptischen Auge betrachtet. Dort kamen nämlich dann echt Himmel und Menschen hin, Pferde und Reiter aus allen Ecken und auch einige Kutschen. Das mit dem Rein- und Rausreiten bzw. -fahren in und aus dem Garten war ne ganz schön enge Angelegenheit und wir haben uns oft gedacht, wenn da mal ein paar Gäule durchgehen....
Jedenfalls ist meine Gudrun ja auch über 30 geworden, wer weiß... ;)

5

Freitag, 5. November 2010, 09:33

Sowas gibt es bei uns im Norden nicht :(

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 40 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Thema bewerten
Zurück zum Portal