Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 36 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das-alte-Pferd.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

minuette

unregistriert

1

Donnerstag, 23. Juli 2009, 22:06

Pferdenamensuche (FN)

Über die Pferdenamensuche der FN kann man nachschauen, ob der jeweilige Name eines Pferdes schon vergeben ist (also ob schon ein Pferd mit diesem Namen dort eingetragen ist) oder auch wieviele Pferde ein und den selben Namen haben.

Max ist konkret mit "Max 1390". Allerdings frag ich mich, warum, gibt man diesen Namen dort ein, bei Geburtsjahr "unbekannt" steht, obwohl er mit seinem Geburtsjahr (1985) registriert ist. Früher erschien das Geburtsjahr dort auch korrekt.

Kennt sich da zufällig jemand aus?

Leonida

unregistriert

2

Freitag, 24. Juli 2009, 11:54

RE: Pferdenamensuche (FN)

Zitat

Original von minuetteMax ist konkret mit "Max 1390". Allerdings frag ich mich, warum, gibt man diesen Namen dort ein, bei Geburtsjahr "unbekannt" steht, obwohl er mit seinem Geburtsjahr (1985) registriert ist. Früher erschien das Geburtsjahr dort auch korrekt.


Hä? Ich kann Dir grad inhaltlich nicht ganz folgen.

Soweit ich weiß zeigt es dort nur die Pferde an, die auch für Turniere zugelassen sind. *amkopfkratzt*

minuette

unregistriert

3

Freitag, 24. Juli 2009, 12:20

Nee, man kann jeden Namen eingeben und der wird dann angezeigt und vor allem, Pferde die einen grünen Pass haben, sind ja bei der FN registriert und werden von daher auch in deren Namenslisten erfasst, weil zum Beispiel das Spingpferd Max nicht die Nummer 1390 angehängt bekommt, weil die hat ja schon mein Max. Es kann natürlich sein, dass das Geburtsjahr nur bei Turnierpferden angezeigt wird, es war aber mal anders.

Ich hab mich da nur drüber gewundert. Nicht, dass es jetzt ein riesen Ding wäre, die Frage ging nur dahin, ob das also zufällig jemand weiß.

Leonida

unregistriert

4

Freitag, 24. Juli 2009, 12:37

Also meine beiden haben jeweils einen grünen Pass und keine Nummer hinter dem Namen obwohl es noch mehr Pferde mit diesen Namen gibt.

Suche ich jetzt nach den Namen, ist kein einziger mit dem richtigen Geburtsjahr dabei schon gar nicht der ohne Ziffer.

Ich guck heut Abend noch mal in den Pässen nach, die hab ich eh auf der Fensterbank neben meinem Schreibtisch liegen, aber ich bin mir zu 99,9% sicher, dass sie keine Nummer hinter dem Namen haben. Ich meine, die kommt erst, wenn man bei der FN dieses ganz Turnier-Scheck-Gerödel-Zeugs anfordert.

Viele lassen nämlich dann für den Turnierstart auch noch mal einen anderen Namen eintragen als er im Pass steht und suchen den auch gerne danach aus wie oft mit diesem Namen schon ein Pferd fürs Turnier eingetragen ist. Hab ich bei einer Bekannten live und in Farbe mit bekommen.

Frau_Müller

unregistriert

5

Freitag, 24. Juli 2009, 13:15

Ging es nicht eigentlich um die Frage, warum das Geburtsjahr da nicht mehr steht und nicht darum, ob es nun stimmt, dass hinter dem Namen eine Zahl ist oder nicht? Oder hab ich das als pferdeunkundige jetzt falsch verstanden?

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 36 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Thema bewerten
Zurück zum Portal