Sie sind nicht angemeldet.

Max

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 6 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Samba

Fortgeschrittener

  • »Samba« ist weiblich
  • »Samba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 5. November 2011

Wohnort: BRD

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. November 2015, 07:07

Max

@ Minuette - ich habs jetzt erst aus Deiner Signatur mitbekommen - Max ist tot? Aber er war doch eigentlich gut drauf, was Du so immer mal geschrieben hast, was ist denn passiert? Und was machst Du jetzt mit Snoopy, der wird ja nicht alleine bleiben wollen? Mich bewegt sowas immer sehr mit, ich hab ja auch einen 31jährigen, der nicht mehr so taufrisch ist, und schon mal ein altes Pferd verloren, um das ich auch nach 5 Jahren noch trauere...

Auf jeden Fall - es tut mir sehr leid für Max, fühl Dich mal gedrückt...

minuette

Administrator

  • »minuette« ist weiblich

Beiträge: 17 739

Registrierungsdatum: 1. November 2006

Wohnort: Celle

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. November 2015, 13:02

Hallo Samba,
ja, eigentlich war er bis zum Schluss gut drauf, wobei aber schon spürbar abbaute. Am Morgen des 13. Oktobers kam ich zum Stall und er lag und kam nicht wieder hoch. Auch der Tierarzt der gerufen wurde, konnte ihm nicht mehr hochhelfen, zum Schluss versuchte er es selber auch nicht mehr, so dass wir entschieden haben, ihn zu erlösen.

Snoopy ist noch am selben Tag auf unsere Wiese am Tierheim umgezogen, wo er übergangsweise erstmal zwei Schafe zur Gesellschaft hatte. Am alten Stall hätte er komplett alleine gestanden.

Dann mussten wir eine Woche später auch eines der Schafe einschläfern lassen. Wir haben uns dann vereinsintern entschieden, dass Snoopy bleibt und einen Kumpel bekommt. Daraus sind dann zwei Kumpel geworden und inzwischen lebt unsere Männer-Wg samt Schaf einträchtig zusammen auf unserer Gnadenhofwiese am Tierheim.
»minuette« hat folgendes Bild angehängt:
  • 0003.jpg
PitaPata - Personal picturePitaPata Horse tickers

Yuppi - geboren 22.4.2006

Pablo - geboren 2001

In Memorien: Max - 1985 bis 13. Oktober 2015


Samba

Fortgeschrittener

  • »Samba« ist weiblich
  • »Samba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 5. November 2011

Wohnort: BRD

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. November 2015, 21:35

Vor dem Tag graut mir auch schon! Meiner legt sich seit dem Stallwechsel Ende September gar nicht mehr hin. Im alten Stall hatte er noch jede Nacht gelegen, hier aber nicht mehr. Wälzen hatte ich ihn schon lange nicht mehr gelassen, weil er danach so gut wie nicht mehr hochkam, wenn er auf der falschen Seite lag. Wenn er sein kaputtes Sehnenbein zum Aufstützen braucht, dann klappt er wieder zusammen... der Umzug in den neuen Stall hat ihn so gestresst, dass er gleich danach ein Hufgeschwür bekam. Dann hat er vor Schmerzen eine Woche so gut wie nichts gefressen, bis das Mistding endlich oben aufgebrochen ist und er wieder laufen konnte. Diese Woche hat ihm gewichtsmäßig den Rest gegeben, er ist total zusammengeklappert, dabei war ich immer so stolz drauf, dass er mit 31 noch nicht dürr war... Nun päppeln wir natürlich mit allem, was reingeht, er frisst auch wieder gut und geht wieder lahmfrei. Aber er gibt die Hinterbeine schon seit Monaten kaum noch, wir mussten jetzt schon zum drittenmal beim Schmied nur vorne ausschneiden, weil er hinten einfach nicht mehr ausbalancieren kann. Ich fürchte auch, eines Tages wird es uns so gehen wie Euch, und er kommt einfach nicht mehr hoch... :(

Sicher endet jedes Leben irgendwann, aber nach so langer Zeit verliert man irgendwie doch einen Freund, auch wenn es "nur" ein altes Pferd war, gell?

Schön, dass sich für Snoopy gleich was gefunden hat. Willst Du ihn jetzt am Tierheim lassen oder Dir auf längere Sicht wieder einen Kumpel für ihn anschaffen?

minuette

Administrator

  • »minuette« ist weiblich

Beiträge: 17 739

Registrierungsdatum: 1. November 2006

Wohnort: Celle

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. November 2015, 21:48

Natürlich ist es komisch, auch, wenn man natürlich weiß, dass irgendwann der tag kommen wird. Ich hatte max 24 Jahre an meiner Seite und nun plötzlich ist er nicht mehr da
Die kumpel im tierheim hab ja ich selbst organisiert. Uns da ich ja sowieso nur ein Pferd reiten kann, brauch ich selbst auch kein zweites eigenes. Ich versorge alle drei plus schaf und die ganzen wildesten dort selbst, von daher ist es weiter wie selbstversorger, nur dass ich jetzt Personal habe, welches die arbeiten übernimmt, wenn ich mal nicht kann oder wegfahren möchte.
PitaPata - Personal picturePitaPata Horse tickers

Yuppi - geboren 22.4.2006

Pablo - geboren 2001

In Memorien: Max - 1985 bis 13. Oktober 2015


Samba

Fortgeschrittener

  • »Samba« ist weiblich
  • »Samba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 5. November 2011

Wohnort: BRD

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. November 2015, 07:24

Das ist natürlich optimal gelöst! 24 Jahre - wow. Wir haben jetzt 22 Jahre zusammen. Wie doch die Zeit vergeht!

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 6 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Thema bewerten
Zurück zum Portal