Sie sind nicht angemeldet.

Nachrichten

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das-alte-Pferd.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heute, 10:12

Ergebnisdienst vom 12. bis 15. Dezember

Internationales Spring- und Weltcup-Fahrturnier (CSI5*/U25/CAI-W) vom 12. bis 15. Dezember in Genf/SUI

Großer Preis
1. Martin Fuchs (SUI) mit Clooney 51; 0/0/38,60
2. Scott Brash (GBR) mit Hello Senator; 0/0/38,65
3. Jerome Guery (BEL) mit Quel Homme de Hus; 0/0/39,07

19. Christian Ahlmann (Marl) mit Domintor 2000 Z; 4/71,21

Großer Preis U25
1. Coco Fath (USA) mit...

13. Dezember 2019, 13:12

Neu im FNverlag: Pferdeführerschein Umgang mit dem Pferd

Warendorf (fn-press). Ab 2020 ersetzt der Pferdeführerschein „Umgang mit dem Pferd“ den bekannten Basispass Pferdekunde als Kompetenznachweis für richtigen und artgerechten Umgang mit dem Pferd. Er ist die Voraussetzung für den Erwerb eines Abzeichens im Pferdesport, sei es im Reiten, Longieren, Voltigieren oder Fahren. Zur Vorbereitung auf den Lehrgang und die Prüfung zum Pferdeführerschein Umgang mit dem Pferd ist im FNverlag das gleichnamige...

13. Dezember 2019, 08:12

Ranglisten 2019: Werth, Deußer und Jung an der Spitze

Warendorf (fn-press). Isabell Werth und Michael Jung haben sich nach einjähriger Pause die Spitzenposition in nationalen Ranglisten ihrer Disziplin zurückerobert. Im Springen hat Daniel Deußer die Nase vorn. Gleich der Sprung in zwei TopTen-Listen gelang Doppeleuropameisterin Ingrid Klimke. Die Münsteranerin ist nicht nur Zweite in ihrer Paradedisziplin Vielseitigkeit, sondern belegt auch Patz neun in der Dressur. Maßgeblich für die Erstellung der...

13. Dezember 2019, 00:00

Ausflug in die Elbtal-Göhrde

Ein Ausflug in die Elbtal-Göhrde lohnt zu jeder Jahreszeit. Aber gerade jetzt im Herbst leuchten die Blätter in allen Farben, Lichtungen laden zu einem kleinen Päuschen ein, wenn Reiter und Pferd nach der – zumindest für norddeutsche Verhältnisse - kleinen „Bergbesteigungen“ erschöpft sind: Denn steil geht es über weiche Waldwege hinauf, zum Beispiel auf den Hechtberg oder den Gräfingsberg. Gut übernachten können Reiter und Pferde im Hotel Pferdeschulze, wo regelmäßig allerlei Veranstaltungen Pferdefreunde für stattfinden.

|gallery id=579| Das Elbtal-Göhrde Gebiet ist eines der schönsten Reitgebiete Deutschlands. Die Touren sind weitläufig – hier kann man sich stundenlang im Wald und auf gut zu bereitenden Feldwegen (Beschlag ist hier für Pferde mit guten Hufen kaum notwendig) in allen Gangarten herumtreiben – ungestört von Straßenverkehr oder großen Wanderer- oder Fahrradgruppen. Zur Orientierung sei die topografische Karte „Naturpark Elbufer-Drawehn“ (Maßstab 1:50.000) empfohlen.

Das Reitgelände liegt rund 100 Kilometer östlich von Hamburg und ist über die A 250 Richtung Lüneburg und dann über die B 216 Richtung Dannenberg mit Anhänger in gut ein bis anderthalb Stunden zu erreichen, so dass sich die Fahrt auch für einen Tag lohnt. Es gibt Rastplätze mit Heu, Wasser und Reitertrunk.

Länger als ein Tag?

Die Stad


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de

12. Dezember 2019, 15:12

Mitgliederzahlen: Zuwächse in fünf Landesverbänden

Warendorf (fn-press). Die Zahl der Mitglieder in deutschen Reit-, Fahr- und Voltigiervereinen ist im Jahr 2019 leicht gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr haben die 17 Landesverbände der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) insgesamt ein Minus von 0,63 Prozent (4.311 Personen) an den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gemeldet. Zuwächse gab es in Baden-Württemberg, Thüringen und im Saarland sowie in den beiden kleinsten Bundesländern, Hamburg und Bremen...

12. Dezember 2019, 10:12

Erfahrungen werden nun weitergetragen

Warendorf (fn-press). Der Gründerwettbewerb für Ponyreitschulen (FN) wurde 2016 ins Leben gerufen, da deutschlandweit Angebote für kleine Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren fehlen. Seither förderte FN insgesamt 32 Projekte, die eine wirtschaftlich tragfähige Ponyreitschule für die genannte Altersgruppe ins Leben gerufen haben. Inzwischen sind die Projektphasen abgeschlossen. Im November trafen sich die Teilnehmer aller...

12. Dezember 2019, 08:12

Trainingstipp-to-go: Volte reiten

Warendorf (fn-press). Für die tägliche Winterarbeit mit Pferd gibt es heute den Trainingstipp-to-go zum Thema Volte reiten. 

Je nach Größe fordert die Volte vom Pferd eine stärkere Längsbiegung als große gebogene Linien. Je kleiner die Wendungen und damit auch Volten geritten werden, desto geschlossener und ausbalancierter muss das Pferd sein. Nur so sind Takt und Selbsthaltung beim Reiten von Volten zu erhalten. Deshalb...

11. Dezember 2019, 16:12

50. Ball des Sports im Zeichen des Pferdesports

Frankfurt am Main. Der Ball des Sports der Stiftung Deutsche Sporthilfe feiert Jubiläum: Am 1. Februar 2020 findet die 50. Auflage von Europas erfolgreichster Benefiz-Gala im Sport statt und darf an der Spitze der rund 2.000 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft den Schirmherrn der Deutschen Sporthilfe, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, begrüßen. Zu Ehren des Gründervaters des Ball des Sports, dem langjährigen...

11. Dezember 2019, 11:12

APO 2020: Die Neuerungen im FN-Kennzeichnungssystem

Warendorf (fn-press). Seit mehr als 40 Jahren kennzeichnet die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) Pferdesportvereine und Pferdebetriebe. Das Kennzeichnungssystem ist in der Ausbildungs-Prüfungs-Ordnung (APO) geregelt, deren Neuauflage am 1. Januar 2020 in Kraft tritt. Nachfolgend sind alle Neuerungen im APO-Abschnitt „FN-gekennzeichneten, Pferde haltende Vereine und Betriebe“ aufgeführt.

Ob jemand ein gutes Zuhause für sein Pferd sucht...

10. Dezember 2019, 16:12

Trainingstipp-to-go: Übergänge vom Galopp zum Schritt

Warendorf (fn-press). Unter dem Motto Trainingstipps-to-go gibt es jetzt regelmäßig Tipps und Anregungen für die tägliche Winterarbeit mit Pferd. Der heutige Trainingstipp beschäftigt sich mit Galopp-Schritt-Übergängen. 

Übergänge von einer Gangart in eine andere sollen klar erkennbar, durchlässig und ohne Störung des Bewegungsflusses erfolgen. Takt und Losgelassenheit sind in den...

Plugin: Newspage 2.0.1, entwickelt von Simon Dettling

Zurück zum Portal