Sie sind nicht angemeldet.

Nachrichten

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das-alte-Pferd.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21. Oktober 2018, 00:00

Reit- und Wanderparadies Kuppendorfer Heide: Jeder Wunasch wird erfüllt

Wer „Heide“ hört, denkt automatisch an die Lüneburger Heide. Doch auch an vielen anderen Orten Niedersachsens findet sich das idyllische Landschaftsbild mit den kleinen violetten Pflänzchen, die im Spätsommer so herrlich blühen. Die Kuppendorfer Heide nahe der Samtgemeinde Kirchdorf, rund 60 km südlich von Bremen, hat außerdem noch Moor-, Wald- und Wiesenlandschaften und damit ein traumhaft schönes Ausreitgebiet zu bieten. Für einen Wochenendtrip bietet sich das Landhotel Baumann’s Hof mit vorbildlicher Unterbringung für Mensch und Gastpferde an.

Wer in der Gegend rund um Kirchdorf ausreiten oder ein paar Tage verbringen möchte, findet auf dem Gelände des Baumann’s Hofes einen sicheren Parkplatz und kann von dort aus direkt nach Süden ins Gelände reiten. Von Beginn an sind die Wege – zumindest für eine ein- bis zweistündige Runde im nahe gelegenen Wald und der angrenzenden Heide- und Wiesenlandschaft – bis zum rund fünf Kilometer entfernten Kuppendorf mit neuen Reitwegeschildern gut gekennzeichnet. Aufgrund des liberalen Reitwegegesetzes in Niedersachsen, das dem Reiter die Nutzung aller Wege erlaubt, es sei denn sie sind ausdrücklich verboten, stehen aber auch die Wanderrouten zur Verfügung. Auf diese Weise gelingt die Orientierung sehr gut. Hotelgäste erhalten auch Kartenkopien an der Rezeption.


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de

Gestern, 23:09

WEG Tryon: Mareike Harm beste deutsche Fahrerin

Tryon/USA (fn-press). Mit dem Kegelfahren der Vierspännerfahrer sind die achten Weltreiterspiele zu Ende gegangen. Die deutschen Reiter und Voltigierer kehren mit 17 Medaillen nach Hause zurück, die Fahrer waren dieses Mal jedoch nicht dabei. Sie belegen im Teamranking den fünften und letzten Platz, in der Einzelwertung wird Mareike Harm Zwölfte, Georg von Stein belegt Platz 13.

„Es ist dieses Mal leider wirklich nicht besonders gut gelaufen...

Gestern, 21:09

Ströhen: Emily Roberg gewinnt DM Ponyvielseitigkeit

Ströhen (fn-press). Die neue Deutsche Meisterin im Ponyvielseitigkeitssattel kommt aus Westfalen und heißt Emily Roberg. Mit ihrem 13-jährigen Ponywallach Sandro holte sich die 14-Jährige Europameisterschafts-Vierte zum Saisonabschluss doch noch eine Medaille. Silber und Bronze gingen nach Hessen an Maya Marie Fernandez mit Kick und Maxima Homola mit Nutcracker. Gastgeber war der Reitverein Ströhen im Verbandsgebiet Hannover.

...

Gestern, 20:09

WEG Tryon: Liveticker vom Einzelfinale Springen

Tryon/USA (fn-press). Simone Blum ist Weltmeisterin! Die 29-jährige Springreiterin aus Bayern und ihre elfjährige DSP-Stute Alice blieben in beiden Umläufen des Einzel-Finales ohne Springfehler und gewannen souverän die Goldmedaille. Am letzten Tag der Weltreiterspiele in Tryon/USA stand das Einzel-Finale der Springreiter auf dem Programm. Nach dem Zeitspringen am Mittwoch und dem Mannschaftsspringen über zwei Umläufe hatten sich die besten 25 Paare...

Gestern, 19:09

CICO Waregem: Vielseitigkeitsreiter Dritte im Nationenpreis

Waregem/BEL (fn-press). Die deutsche Vielseitigkeits-Mannschaft hat beim Nationenpreis-Turnier im belgischen Waregem den dritten Platz belegt. Julia Krajewski (Warendorf) trug als beste Deutsche den Sieg davon. Das deutsche Juniorenteam wurde im CICOJ* Zweiter.

Nur eine Woche nach den Weltreiterspielen in Waregem saß Julia Krajewski schon wieder bei einem Turnier im Sattel. In Waregem war es Samourai du Thot, mit dem in Luhmühlen den Meistertitel geholt...

Gestern, 04:09

Tryon/USA (fn-press). Vier Mal Bronze – das ist die Medaillenbilanz der deutschen Para-Dressurreiter bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA. Nach Bronze in der Einzelwertung für Regine Mispelkamp und Look At Me Now (Grade V) und Elke Philipp mit Fürst Sinclair (Grade I) und Bronze für das deutsche Team sicherte sich zum Abschluss auch noch Grade III-Reiterin Dr Angelika Trabert mit Diamond’s Shine Bronze in der Kür.

Auf diese...

Gestern, 03:09

Tryon/USA (fn-press). Grandioses Finale für die deutschen Voltigierer bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA. Nach Gold in der erstmals ausgetragenen Nationenpreiswertung und Bronze im Pas-de-Deux gelingt den deutschen Einzelvoltigiererinnen ein weiterer Coup: Kristina Boe wird neue Weltmeisterin, Janika Derks gewinnt die Silbermedaille. Bei den Herren sichert sich Jannik Heiland die Silbermedaille hinter dem für Frankreich startenden Lambert Leclezio. Thomas Brüsewitz...

22. September 2018, 21:09

WEG Tryon: Vierspänner mit Pech im Gelände

Tryon/USA (fn-press). Die deutschen Vierspänner hatten sich für den Geländetag bei den Weltreiterspielen in Tryon in den USA einiges vorgenommen, doch es lief nicht wie geplant. Die Stute Wanita im Gespann von Christoph Sandmann rutschte an Hindernis sechs aus und stürzte, so dass der 51-jährige Routinier aus dem Emsland ausscheiden musste. Das Pferd blieb zum Glück unverletzt. Die deutsche Mannschaft konnte somit keine Plätze gut machen und liegt...

22. September 2018, 01:09

WEG Tryon: Marathonfahrt der Vierspänner verkürzt

Tryon/USA (fn-press). Die zu erwartenden klimatischen Verhältnisse am Samstag haben auch Auswirkungen auf die Geländefahrt der Vierspänner bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA. So wurde sowohl die Trabstrecke (Phase A) als auch die Transferstrecke (Phase T) verkürzt und der Start auf 10.15 Uhr vorverlegt.

Durch die Verkürzung findet die Marathonfahrt weitgehend auf dem zuvor schon für die Geländeprüfung der...

21. September 2018, 23:09

WEG Tryon: Liveticker vom Finale der Springreiter

Tryon/USA (fn-press). Das deutsche Team der Springreiter um Bundestrainer Otto Becker mit Simone Blum und DSP Alice, Laura Klaphake und Catch me if you can, Maurice Tebbel und Don Diarado sowie Marcus Ehning und Pret A Tout hat Bronze bei den Weltreiterspielen in Tryon/North Carolina gewonnen. Nach einem spannenden Stechen um Teamgold kommen die neuen Mannschaftsweltmeister aus dem Gastgeberland USA. Schweden sicherte sich die Silbermedaille. 

"Ich habe immer...

Plugin: Newspage 2.0.1, entwickelt von Simon Dettling

Zurück zum Portal