Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 282.

Donnerstag, 8. März 2018, 15:54

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Cotti ist nun im Himmel

Ich lese es leider erst jetzt... Das tut mir von Herzen leid. Alles liebe!

Sonntag, 17. Dezember 2017, 19:51

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Schlaganfall

Ich habs gerade auf Facebook gelesen. Tut mir so leid für euch Alles Liebe und viel Kraft

Dienstag, 27. Dezember 2016, 12:10

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Cotti kann nicht mehr laufen

Asti bekommt jetzt seit ca einem Jahr eine Mischung aus Glucosamin, Chonroitin und MSM (alles von Makana). Ich weiß nun nicht, was es genau ist, aber seit einem halben Jahr kann ich die Schmerzmittel, die er vorher täglich bekommen hat (Teufelskralle, Ingwer und nochwas flüssig), weglassen. MIFU wurde auch umgestellt auf mehr Seelen und er ist jetzt wirklich schon lange *klopfklopf* beschwerdefrei. Eigentlich wäre das aufgrund der Röngtenbilder ja gar nicht mehr möglich, weil er teilweise schon ...

Montag, 6. Juni 2016, 20:25

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Pferde am Haus

Schön, dass es euch alles so gut geht

Dienstag, 9. Februar 2016, 14:52

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Pferde am Haus

Danke für die schönen Bilder ! Alles Gute euch weiterhin!

Montag, 14. September 2015, 13:55

Forenbeitrag von: »Lamisa«

dickerchen

Das ging bei uns auch so schnell. Ich mag das Wetter ja gerne und Asti zum Glück auch - er plüschelt schon ein bisschen. Du kennst deinen Dicken am besten - wenn du das Gefühl hast das er ne Decke braucht, dann rauf damit.

Montag, 31. August 2015, 15:02

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Arthrose

Das rechte Fesselgelenk hat sich in den letzten Tagen sehr umgebaut, ich und der TA vermuten, dass daraus die Schmerzen kommen. Außerdem schwillt der Fuß bei Hitze (wir haben im Moment wieder über 30 Grad) an, was ihm auch SChmerzen macht. Da hilft Tonerde super! Ich bin mir ziemlich sicher, dass es die Arthrose ist. Bei den Hufen ist nichts - auch nicht druckempflindlich. HO war erst vor 2 Wochen da.Es würde mir ja auch nichts helfen, wenn es was anderes wäre. Er bekommt alle möglichen Mittel z...

Freitag, 28. August 2015, 13:11

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Arthrose

Ich verstehe auch nicht, warum jetzt auf einmal so viele Arthroseschübe kommen... Bin gerade am nachlesen, ob das etwas mit der Fütterung zu tun haben kann. Er bekommt geschrotete Gerste, dazu von Weyrauch Goldwert und Mangan, Glucosamin und Grünlippmuschel und das Quatro Dolor. Heu bekommen sie im Moment nicht, weil sie es nicht anrühren. Mein Gedanke war, ob die Gerste vielleicht nicht so gut ist - der TA meinte aber, dass es damit nicht zusammenhängen kann und auch im Internet finde ich nicht...

Freitag, 28. August 2015, 13:07

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Arthrose

Ok, danke für deine Erfahrungen Kaktus. Heute hat es mich wieder auf den Ars.. gesetzt. Vorgestern ist er noch über die Wiese raufgaloppiert und heute wieder stocklahm. Jetzt bekommt er wieder Entzündungshemmer (ich hab sie erst am Dienstag abgesetzt). Er bekommt Danilon, ich habs ihm jetzt immer über 4-5 Tage gegeben und schon am zweiten Tag war eine deutliche Besserung zu erkennen, weshalb ich es dann wieder abgesetzt habe. Jetzt bekommt er es aber mal 2 Wochen durchgehend. Da muss irgendeine ...

Donnerstag, 27. August 2015, 12:39

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Arthrose

Zitat von »kaktus« Die alten Burschen sind zäh. nur den Kopf nicht hängen lassen! Danke dir! Das sehe ich mittlerweile auch so. Am Anfang war noch immer die Hoffnung, dass alles so wird wie "früher". Im Winter ist er mir noch an der Longe und im Wald durchgegangen vor lauter Energie. Aber ich habe mich mit der Situation schön langsam abgefunden. "Wie früher" muss ich abhacken. An guten Tagen gehen wir spazieren, an schlechten wird betüdelt. Aber es geht ihm sehr gut und das freut mich.

Donnerstag, 27. August 2015, 12:37

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Arthrose

Danke euch. Ich denke mir nur, weil Teufelskralle und Ingwer so auf den Magen geht... Im Moment beobachte ich einfach, er bekommt jetzt ne Kur mit Mariendistel und Artischocken zur Entgiftung von Leber und Nieren. Die mussten in letzter Zeit ganz schön was einstecken . Aber wenns hilft. Es geht ihm ganz gut mit der Hitze, einzig bei dem rechten Vorderfuß merkt man es. Es heißt ja immer, dass Arthrosepferden die nasse Kälte zu schaffen macht. Bei meinem sinds ganz eindeutig die heißen Tage. Jetzt...

Montag, 24. August 2015, 21:13

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Arthrose

Oh sorry, danke für eure Beiträge! Bis vor kurzem ging es ihm sehr gut, ich konnte sogar wieder 1x die Woche spazieren gehen. War auf Asphalt, Wiesen, Wälder kein Problem. Wir hatten jetzt aber drei lange Hitzeperioden mit um die 35°C und da sind die Pferde den ganzen Tag nur drinnen gestanden. Durch die Arthrosen kombiniert mit der Bärentatzigkeit (er steht vorne leider sehr tief), ist vor allem der rechte Vorderfuß angeschwollen. Das hat ihm Schmerzen gemacht und uns wieder zurückgeworfen. Jet...

Montag, 24. August 2015, 21:03

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Pferde am Haus

Schön das es euch so gut geht! Freut mich sehr!

Dienstag, 30. Juni 2015, 14:54

Forenbeitrag von: »Lamisa«

dickerchen

Hihi - er sieht echt begeistert aus bei den Kursbildern Ich liebe solche "Charakterpferde", da brauchst nur hinschauen und weißt schon, wie du dran bist . Ich hoffe, Asti sieht in dem Alter auch noch so gut aus.

Montag, 25. Mai 2015, 21:37

Forenbeitrag von: »Lamisa«

dickerchen

Das ist ja eine gute Idee! Ich tu mir immer schwer mir aus Büchern was zusammenzusuchen. Wir haben unser Standardprogramm (4 Übungen) und die machen wir meistens nach dem Spaziergang. Aber bei einem Kurs mitmachen - das wär mal eine Idee! Freut mich, dass es euch so gut getan hat.

Dienstag, 12. Mai 2015, 14:54

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Arthrose

Danke Samba, das habe ich schon gesehen. Habe mich mal für eine Mischung aus Glucosamin und den Grünlippmuscheln entschieden. Werde schauen, wie es hilft. Danke für eure Tipps und Ratschläge

Freitag, 8. Mai 2015, 06:54

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Arthrose

Danke dir Kristina @ Samba: Wie groß sind die Pellets bei den Grünlipp 30 Pro http://www.makana.de/pferd/produkte-a-l/…-g-beutel?c=288? Asti hat nämlich keine guten Zähne mehr und neigt zu Schlundverstopfungen. Daher trau ich mich generell nicht mehr über Pellets drüber. Wenn das aber so Minidinger sind, wärs vermutlich kein Problem.

Donnerstag, 7. Mai 2015, 14:51

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Arthrose

Zitat von »minuette« Hast Du schon mal mit dem Schmied drüber gesprochen, die Hufe anders zu stellen? Ich hab eine Huforthopädin und sie ist auch der gleichen Meinung wie du: Im Alter nicht mehr anders stellen. Das einzige was wir machen können ist die Zehen schön kurz zu halten, damit er möglichst wenig Hebel hat. Und "hinten" kriegt er nicht mehr Material rauf, da er sich das immer selbst aufgrund seiner Fehlstellung so "abschleift".

Donnerstag, 7. Mai 2015, 14:41

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Arthrose

Zitat von »Samba« Hat Asti eigentlich schon immer diese Rückenlinie gehabt, ist er überbaut gewesen? Oder hat sich die Mitte erst in letzter Zeit so stark gesenkt? Asti hatte immer eine schöne Rückenlinie. In den letzten paar Jahren hatten wir aber sehr zu kämpfen, dass wir einen Stall finden der auch auf Oldies eingehen kann (ich kann ihn leider nicht zuhause halten). Er hat - vor allem im Jahr 2012 - seeeehr abgenommen und ich dachte schon, der will nicht mehr. Ich häng dir mal ein Foto zum V...

Donnerstag, 7. Mai 2015, 14:34

Forenbeitrag von: »Lamisa«

Arthrose

Kennt jemand von euch die Dr. Weyrauch Produkte? Eine Bekannte von mir, die Pferde Osteophatin ist, schwört darauf. Aber die kosten . @ Samba, welches Mittel von Makana hast du? Die reinen Muscheln oder die Mischung mit Teufelskralle...?

Zurück zum Portal