Sie sind nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das-alte-Pferd.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 731 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Wenn Sie diese Option aktiviert haben, können Sie HTML zur Formatierung verwenden.

Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 150 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild auch nach mehrfachem Neuladen nicht entziffern können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.

Die letzten 10 Beiträge

17

Sonntag, 14. August 2016, 14:37

Von Ponymädchen

Longieren

Hallo Es gibt ein ganz einfachen Trick. Der heißt Longen arbeit denn da durch werden die Muskeln auf gebaut und die Kondition gestärk wenn das nicht funksioniert das muss über stoppelt Felder immer hoch und runter da durch gewinnt er ausdauer Muskeln und er kann das mit dem sogenannten X-gang besser koordinieren

16

Donnerstag, 12. Juni 2008, 18:27

Von Pollyana

Gerade mit Shettys arbeiten macht unheimlich Spass. Sie sind auch immer so mit Feuereifer dabei!!!! Wie winzig sind die Longiergurte denn? Habe für Gauner ja auch einen, nur er ist kein Mini!

15

Donnerstag, 12. Juni 2008, 14:44

Von Leonida

Das ist doch schön! Da haben die beiden bestimmt auch ihren Spaß und das Gefühl, dass sie gebraucht werden. :)

14

Donnerstag, 12. Juni 2008, 12:59

Von Miriam

Wieder mal was von mir und meinen kleinen Shetties.

Haben ihnen jetzt 2 Longiergurte gekauft und da unser Stall umgebaut wird haben wir jetzt einen klasse Reitplatz. Dort gehen wir jetzt mit den Kleinen regelmässig trainieren, heisst entweder longieren, Bodenarbeit mit Uebergängen, mal ein kleiner Sprung oder dann werden sie "gefahren", d.h. meine Schwester und ich gehen hinterher.

Klappt ganz gut und die Kleinen haben Mordspass dabei.

Aber ab und an ein gemütlicher Spaziergang durch die Wälder und kleinen Pausen muss dann doch auch mal sein. :D

13

Freitag, 14. März 2008, 07:56

Von Nahmima

ich würde dem einen schönen Hindernisparcours aufbauen mit allem Drum und Dran: Wippe, Plane, Slalomstangen, Minisprüngen usw. und den mit ihm durchlaufen.

12

Mittwoch, 19. September 2007, 11:13

Von Miriam

@Nora: Diese Sulkys sehen ja echt klasse aus!

@Leonida: das mit den langen Führzügeln wäre wirklich eine sehr gute Idee. Werd mich bei nächster Gelegenheit wegen einem geeigneten Longiergurt umsehen.

@Lotta: also wenn wir mit den Kleinen spazieren gehen dann wird auch nicht einfach nur dahergetrotten. Es wird getrabt, galoppiert und Übergange gelaufen. Schulterherein klappt auch schon ganz gut und auf Kommando stehenbleiben auch.

11

Montag, 17. September 2007, 13:57

Von Nora

Ich hab gerade diese Seite gefunden (sehr nervig zu lesen vom Design) und da gibt es eine Bauanleitung zum Selberbauen:
Shetty-Sulky Bauanleitung

10

Montag, 17. September 2007, 13:51

Von Leonida

Hi Miriam,

zum Fahren brauchst Du ja nicht unbedingt eine Kutsche. Wie wäre es denn mit Doppellonge und dann in Richtung Fahren vom Boden aus (= Pony mit Geschirr bzw. Longiergurt und Du läufst hinterher)?

Da könntest Du ihn auch ein bisschen gymnastizieren und er muss sich nicht überanstrengen. Am Anfang würd ich es erst mal mit 10 Minuten gut sein lassen, wenn er bisher gar nix gemacht hat und dann langsam 5 Minuten Weise auf bis zu 30 Minuten steigern.

Was für sein Bäuchlein auch nicht schlecht wäre, wäre, die Bauchmuskeln zu trainieren. Es gibt da Punkte an der Bauchnaht. Wenn man die berührt und dort mal drückt, werden die Pferde dazu angeregt, die Bauchmuskeln anzuspannen und den Rücken aufzuwölben. Am besten einfach mal von einem TA oder Osteopathen, wenn grad zufällig mal jemand in der Nähe ist zeigen lassen. Sattler kennen den Griff, wenn es gute Sattler sind auch meist.

Unsere jetzige SB hat auch ein Shetty, der wird vor dem Sulky gefahren und muss immer den Reitplatz abziehen. Reiten geht bei ihm gar nicht, weil er wohl mit Kindern mal sehr schlechte Erfahrungen gemacht hat und da nicht einfach ist.


Grüßle
Steffi

9

Montag, 17. September 2007, 11:32

Von Lotta

Zitat

Original von Anja
Am besten per PN, denn sie war lange nicht mehr online hier im Forum.


Ich würd's dann eher über den E-Mail-Button probieren, denn sie muss nicht zwangsläufig die Meldung bekommen, dass sie eine neue PN hat. Kommt also auf die Einstellungen an.

Nora und ich, wir haben mit Konstantin ja auch ein Shetti in der Herde und der Kleine wird gelegentlich von meiner Tochter "geritten" und ansonsten hat meine Frau mal angefangen, mit ihm kleine Tricks einzuüben (nichts großes wie Kompliment oder so), was ihm auch Spaß macht und dadurch wird er ein bißchen "gearbeitet" und ist relativ fit. Und was er auch recht toll findet, sind einfach nur Spaziergänge, aber nicht son Getrottel, sondern richtig vernünftig am Halfter gehen, traben, stehenbleiben, Rückwärts gehen, usw... also im Grunde so eine Art Bodenarbeit. Da ist er mit totaler Begeisterung dabei.

8

Montag, 17. September 2007, 09:51

Von Miriam

@minuette: Denti und Böbber stehen nicht im gleichen Stall. Die Kleinen haben wir bei uns in der Schweiz und Böbber steht ja in Deutschland. Geht also nicht. Und auch wenn die Beiden im gleichen Stall stehen würden, würd's nicht klappen, denn Böbber würde den Kleinen einfach mitziehen. Da hätte er überhaupt kein Verständnis dafür warum er langsam machen müsste wegen dem Kleinen. :rolleyes:

@anja: Vielen Dank, werd ich mal machen. Hab auch schon gehört dass es kleine Sulkys für Ponies gibt. Das wär vielleicht was...

Zurück zum Portal