Sie sind nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das-alte-Pferd.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 727 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Wenn Sie diese Option aktiviert haben, können Sie HTML zur Formatierung verwenden.

Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 150 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild auch nach mehrfachem Neuladen nicht entziffern können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.

Die letzten 10 Beiträge

14

Freitag, 17. November 2017, 02:02

Von minuette

Ja, so hart sich das anhört. Aber ich finde, das ist die besser Lösung

13

Mittwoch, 15. November 2017, 12:21

Von Javaria

Zaun raus? :kicher

Ich bin da auch eher ein Freund davon gammelnde Zähne zu ziehen. TÄ und Besi wohl nicht.

12

Dienstag, 14. November 2017, 12:32

Von minuette

Wenn's gammelt, Zaun raus und fertig!!!

11

Montag, 13. November 2017, 12:14

Von Javaria

Ja das ist schon richtig, aber wenn es irgendwo gammelt sollte das was gemacht werden und nicht nur Däumchen drehen. Denn genau das wird leider gemacht :ablehn Er riecht aus dem Maul schon arg.

Als RB / Pflegebeteiligung kann nur Tipps geben, ob die angenommen werden ist immer eine andere Sache. Bei den meisten Dingen sind wir drei (Besi, Ex-Besi und ich) einig.
Mal gucken ob das Malzbier was bringt. Es gibt ja noch reichlich andere Möglichkeiten.

10

Donnerstag, 9. November 2017, 18:35

Von Kristina

Irgendwann hilft leider auch der Zahnarzt nicht mehr.... :(
Vorrausgesetzt natürlich der/die versteht ihr Handwerk. Aber irgendwann sind die Zähne halt nicht mehr am nachschieben und sie kauen auf den Felgen.
Bei Candy wird auch nur noch halbjährig kontrolliert ob es scharfe Kanten oder Haken oder Wackelzähne gibt.
Dann wird ganz vorsichtig was gemacht und Zähne die weg tun natürlich entfernt. Aber Heu geht leider trotzdem nicht mehr und er ist komplett auf seine Matschepampe umgestellt obwohl offensichtlich noch Zähne da sind.
Reichen nur nicht mehr zum Heu kauen ;)

Und ja, ist natürlich doof, wenn die Besitzerin nicht so recht mitzieht oder eine andere Meinung hat....

9

Donnerstag, 9. November 2017, 12:15

Von Javaria

Mehrere Sorten haben wir schon probiert. Die, die er nun bekommt, waren von alles die am besten angenommensten.
Wenn die nicht ganz so flüssig sind, werden sie etwas besser gefressen, jedoch auch zwischendurch nicht wirklich gut.

Von dem Heu kommt nur das wenigste im Magen an, das meiste wird gerollt und ausgespruckt. Ich persänlich habe auch immer noch die Zähne in verdacht, aber die Besitzerin meint die "tolle " TÄ sagt, die Zähne die jetzt noch drin sind müssen von selbst rausfallen. Ziehen möchte sie nicht.

Luzerne hat er als Kur im September bekommen, wurde eigentlich auch gut gefressen. Möchte die Besitzerin jedoch nicht dauerhaft geben. Maiscobs hatte ich auch schon im Sinn.

8

Mittwoch, 8. November 2017, 18:39

Von Kristina

Candy hat auch mal eine Sorte komplett verschmäht - also vielleicht mal eine andere Marke ausprobieren? :hmm:

Oder auch mal mit mehr oder weniger Wasser?

Kann Wembley das Heu gar nicht mehr kauen oder suchst Du was zum auffüttern?

Vielleicht ansonsten etwas Luzerne- oder Maiscobs? Oder mit den Heucobs vermischen?

Alles drei habe ich von Agrobs und wird von Candy sehr gern angenommen :)



Ganz nebenbei:
An seiner Winterdecke vom letzten Jahr - gestern zum ersten Mal wieder anprobiert - musste ich die Strippen länger machen 8| kleiner Moppel 8o

7

Mittwoch, 8. November 2017, 12:21

Von Javaria

Das Thema ist für uns nun auch aktuell. Wembley hat wieder abgenommen. Im Vergleich zum Vorjahr sind das ca. 40 kg. Mash liebt er heiß und innig, aber die Heucobs werden meistens verachtet. Wir probieren es jetzt mal mit Malzbier. Nächster Versuch wäre Gemüse / Obst Chips, die mit aufgeweicht werden.

6

Samstag, 9. August 2014, 22:22

Von Rocky

Meiner bekommt in seine Heucobs noch Pellets eingeweicht und um das ganze noch schmackhafter zu machen gibt es einen Schuss Malzbier dazu. Klappt bei uns sehr gut und ich kann es echt nur empfehlen! :)

5

Donnerstag, 27. Februar 2014, 11:28

Von minuette

Apfelsaft finden meine saulecker. Mein Haflinger hat vor 1,5 Jahr krankheitsbedingt Heucobs bekommen, fand sie aber ganz schrecklich. Also hab ich Apfelsaft mit reingetan. Daraufhin wollte auch mein Senior unbedingt Heucobs mit Apfelsaft und nicht (zu dem Zeitpunkt noch) sein "blödes Müsli". Die Beiden haben sich um die Eimer gezankt und die wurden wirklich ausgeleckt bis zum letzten kleinen Rest.

Zurück zum Portal